Seite auswählen

Dem weltgrößten Pharmakonzern Pfizer könnte der Börsengang seiner Tiermedizinsparte bis zu 2,5 Milliarden Dollar in die Kasse spülen.

Die Aktien der unter dem Namen Zoetis bekannten Sparte sollen zwischen 22 und 25 Dollar je Stück kosten, teilte Pfizer in einer Mitteilung an die US-amerikanische Börsenaufsicht SEC mit. Begleitet wird der Börsengang von zahlreichen Banken, darunter J.P. Morgan, BofA Merrill Lynch und Morgan Stanley.

[ilink url=“http://www.kma-online.de/nachrichten/politik/id__30084___view.html“] Link zur Quelle (kma-online.de)[/ilink]