Seite auswählen

Mit einem Umsatzzuwachs von rund 5 Prozent im Vergleich zum vorherigen Quartal konnte der Sehhilfenspezialist Fielmann seine Marktführung weiter ausbauen. Absatz, Umsatz und Gewinn sollen auch in diesem Jahr steigen, berichtet der Konzernchef in einem Interview mit dem Handelsblatt. In den vergangenen vier Jahren wurden mehr als 70 neue Filialen eröffnet.

Kommentar: In den Bereichen der Sehhilfen hat sich der Privatzahlermarkt zu einem großen Stück normalisiert. Für Menschen mit einer Sehschwäche ist es zur Selbstverständlichkeit geworden, dass sie einen Großteil der Hilfsmittel privat zahlen müssen. Auch in anderen Bereichen des Gesundheitswesens – und insbesondere des Hilfsmittelmarktes – wird es verstärkt Tendenzen geben, die den Patienten zu einem mündigen Konsumenten entwickeln. Die Aufgabe der Sanitätsfachhändler ist es, diese Entwicklung nicht zu „verpassen“, da sich mit Voranschreitung des Privatzahlermarktes Patienten stärker mit den Produkten auseinandersetzen und neue Marktteilnehmer mit gezielten Marketingaktivitäten ihnen das Geschäft erschweren werden.