Seite auswählen

In den nächsten Jahren wird der Homecare-Markt stark wachsen. Insbesondere die Bereiche Wundversorgung und Tracheostoma werden zulegen, ebenso das Segment der aufsaugenden Inkontinenz (bei Erstattungssätzen, die unter Druck bleiben). Der Markt der enteralen Ernährung wächst ebenfalls, aber weniger stark. Der Markt der Stoma-Versorgung (Bauchstoma) wird in den nächsten Jahren dagegen stagnieren.

Die Überraschung ist dabei der Markt der aufsaugenden Inkontinenz. Aufgrund der demographischen Entwicklung wird die Nachfrage deutlich steigen, die niedrigen Erstattungssätze werden sich etwas erholen. Dennoch bleibt dies wohl ein Ausschreibungsmarkt.

Quelle: Analysen der kon.m 2010/2011