Seite auswählen

Der Finanzvermittler MLP konnte im ersten Halbjahr sein im Bereich Lebensversicherungen rückläufiges Geschäft durch den Vertrieb von privaten Krankenversicherungen stützen. Das Unternehmen konnte die Provisionseinnahmen um 57 Prozent auf 42 Mio. Euro steigern. Möglich wurde dies durch eine Gesetzesänderung, nach der die dreijährige Wartefrist für Neukunden der PKV aufgehoben wurde.

Kommentar: Es ist zu erwarten, dass der Anstieg der Abschlüsse im Bereich der privaten Krankenversicherungen nur von vorübergehender Dauer ist, da der Wegfall der dreijährigen Wartefrist einen Einmaleffekt darstellt.

[ilink url=“http://www.ftd.de/unternehmen/versicherungen/:finanzvertrieb-mlp-wachstum-durch-krankenversicherung/60090741.html#utm_source=rss2&utm_medium=rss_feed&utm_campaign=/unternehmen“] Link zur Quelle (Financial Times Deutschland)[/ilink]